Sprachreisen Valencia

Valencia ist mit 800 000 Einwohnern ist die drittgrößte Stadt Spaniens und liegt im Mittelmeer an der Costa de Valencia. In der Vergangenheit lebte die Umgebung fast ausschließlich von der Landwirtschaft. Im Laufe der Jahre hat sich die Küstenstadt jedoch zu einer modernen Großstadt und einem kulturellen Zentrum entwickelt. Während des Sprachkurses in Valencia wird Ihnen die perfekte Kombination aus Urlaubsatmosphäre und Stadtleben geboten.

Die Universitätsstadt lockt viele Besucher aus ganz Spanien an. Besonders in den Abend- und Nachtstunden lebt dieser Ort. In Valencia finden Sie zahlreiche Bars und Diskotheken. Außerdem können Sie in spanischen Restaurants die kulinarische Esskultur kennenlernen. Valencia ist die Heimatregion der Paella, dem traditionellen Gericht aus Reis, Huhn und/oder Kaninchen und Gemüse. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Variationen, sehr beliebt ist das Reisgericht mit Meeresfrüchten. Darüber hinaus ist Valencia bekannt für den Serrano-Schinken.

In Valencia wird Ihnen nie langweilig. Neben eine Menge Kultur bietet die Stadt viele Feste. Der Höhepunkt des Jahres ist das Frühlingsfest Las Fallas. Die Einwohner feiern mit Tanz und Feuerwerk in ihrer geschmückten Küstenstadt. Daneben findet zweimal jährlich ein Filmfestival statt, das auch für Touristen sehenswert ist.

 

Aktivitäten

Die schöne Stadt im Osten Spaniens hat kulturell und historisch viele Highlights zu bieten. Neben dem Weltkulturerbe Lonja de la Seda, ist die Àgora ein Muss für Urlauber. Besonders schön ist auch ein Besuch im Mercado Central. Dort können Sie frische Lebensmittel aus der Region Valencias probieren und kaufen.

Lonja de la Seda

Der Bau der Lonja de la Seda im gotischen Stil wurde 1533 beendet. Sie diente Jahrhunderte lang als Seidenbörse. Heute wird sie als Kulturzentrum verwendet und wurde vom UNESCO-Verband zum Weltkulturerbe erklärt. Das Gebäude besteht aus vier Teilen. Zum einen ist das der Turm, der von außen zu sehen ist, der Saal Consulado del Mar, der Orangenbaum-Innenhof und der Säulensaal. Die beeindruckende Architektur zieht viele Besucher an. Wir empfehlen Ihnen eine Tour mit einem Audio-Guide!

Mercado Central

Das 1920 erbaute Gebäude mit seiner architektonisch fantastischen Glaskuppel dient als Markthalle. Der Lebensmittelmarkt gilt als einer der größten in ganz Europa. Sie finden dort frisches exotisches Obst, Gemüse, Fleisch, ein breites Sortiment an Fisch, Meeresfrüchten, Brot und Käsetheken. Ca. 15 000 Kunden besuchen täglich den Markt und kaufen beste Produkte aus der Region Valencias. Der Markt befindet sich auf dem “Plaza del Mercado” und kann täglich (außer sonntags) von 7:30-14:30 Uhr besucht werden.

Torres de Serranos

Zunächst dienten die beiden Türme im gotischen Stil zur Verteidigung. Seit der Abtragung der Stadtmauer stehen die Torres de Serranos frei. Von 1586 bis 1887 wurde das Gebäude als Gefängnis für Adlige genutzt. Heute befindet sich in den Räumlichkeiten ein Museum. Außerdem haben Sie von oben eine tolle Aussicht über die Stadt und die Parkanlage.

Museo de Bellas Artes de Valencia

Das Museum liegt direkt neben dem Jardines del Real und ist mit seiner mächtigen, blauen Kuppel nicht zu übersehen. Im Inneren gibt es eine tolle Ausstellung mit Keramiken aus der Antike bis zur Gegenwart. Das Museo de Bellas Artes de Valencia gilt als das wichtigste Keramikmuseum in ganz Spanien. Darüber hinaus wird moderne Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert geboten.

Àgora

Das architektonische Highlight liegt in der Ciudad de las Artes. In dem multifunktionellen Gebäude finden Sport- und Kulturveranstaltungen statt. Die ellipsenförmige Àgora wurde vom Architekten Santiago Calatrava entworfen und 2009 nach Fertigstellung eröffnet. Maximal 6.075 Besucher haben hier Platz. Im Winter wird die Halle als Eislauffläche genutzt.

Anreise

Neben dem Flugzeug können Sie den Zug als Transportmittel nehmen. Da nach Valencia kein Direktzug (AVE) fährt, ist das Flugzeug die bequemere Variante. Vom VLC gelangen Sie mit Bus oder Metro innerhalb von 25 Minuten an ihr Ziel.

Flughafen Valencia (VLC)

In Deutschland gibt es Direktflüge von Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, München und Stuttgart nach Valencia. Zwei bis 14 Mal wöchentlich fliegen die Fluggesellschaften das Urlaubsziel an. Günstige Anbieter wie z.B. Ryanair versprechen minimale Kosten. Buchen Sie jedoch rechtzeitig! Vom Flughafen können Sie mit dem Bus oder der Metro (Linie 3 und 5) ins Stadtzentrum fahren. Mit ca. 1,70 Euro und einer Fahrt von knapp 25 Minuten bietet die Metro ein bequemes, preiswertes Verkehrsmittel. Die Buslinie 150 bringt Sie für 1,05 - 2,50 Euro in ins Stadtinnere.

Zug

Sie haben auch die Möglichkeit mit dem Hochgeschwindigkeitszug (AVE) an Ihren Urlaubsort zu gelangen. Allerdings müssen Sie dafür einmal umsteigen, da Valencia nur einen Nahverkehrsbahnhof besitzt.

 

Bewertungen von ehemaligen Sprachstudenten

Durchschnitt: 9,55 / 10

Anzahl Bewertungen: 1

Bewertungen Alter Herkunft Kursdauer (Wochen) Schule Note
31 Finnland 1 IH Españolé Valencia 9.55