Sprachreisen Lissabon

Lissabon, auf Portugiesisch Lisboa, ist umgeben von dem unwiderstehlichen Charme vergangener Zeiten. Mit mehr als 2,6 Mio. Einwohnern im Einzugsgebiet ist Lissabon nicht nur die Hauptstadt, sondern gleichzeitig auch die größte Stadt Portugals. Hier befinden sich der wichtigste Hafen, der Regierungssitz, sechs Universitäten und die Akademie der Wissenschaften. Die schöne Stadt am Tejo ist ohne Zweifel das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Sie erstreckt sich über sieben Hügel und liegt an der Flussmündung des Tejo an einer Bucht am Atlantik. Egal ob Sie ein Mensch für Stadtbesichtigungen sind oder ohne Meer nicht leben können, diese Stadt bietet Ihnen alles!

Lissabon bietet Ihnen ein sehr buntes und vor allem abwechslungsreiches Bild. Das Stadtbild ist geprägt durch die typischen weißen Häuser, Paläste und historischen Gebäude, engen Gassen und steil ansteigenden Straßen. Die Stadt bietet sowohl altertümliche Stadtviertel, in denen die Zeit stehen geblieben scheint, als auch Alleen, die durch Gebäude aus dem Jugendstil gekennzeichnet sind. Sie finden aber auch die modernsten und prächtigsten Einkaufszentren der Iberischen Halbinsel. In Lissabon gibt es fast 20 Aussichtspunkte, viele durch Seilbahnen zu erreichen, die Ihnen eine unglaubliche Aussicht über die Stadt gewähren!

Neben der kulturellen Schönheit bietet Lissabon auch ein reiches Nachtleben. Sie finden viele schöne Plätze, Märkte, Cafés, Kneipen, in denen jeden Abend Fado gesungen wird und trendige Bars mit moderner Musik. Portugals junge Szene feiert in angesagten Clubs oder in Restaurants am Ufer des Tejo. Ein besonderes Highlight, gerade um sich nach dem Sprachkurs mit Freunden zu treffen und zu feiern, ist das Barhopping im Barrio Alto.

Die Menschen in Lissabon sind sehr kontaktfreudig, offen und generell immer für ein Schwätzchen aufgelegt. Hier können Sie Ihre frisch erlernten portugiesischen Sprachkenntnisse erproben. Sie kommen hier schnell ins Gespräch mit den Menschen.

Wenn Sie Lust auf Abenteuer in einer Stadt haben, in der es immer wieder aufs Neue etwas zu entdecken gibt und dabei noch die Landesprache lernen wollen, dann ist eine Sprachreise nach Lissabon genau das richtige für Sie! Unsere Sprachschule CIAL liegt nur wenige Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt, mitten im Trubel der Stadt, wo Sie sich vom Charme Lissabons mitreißen lassen können.

Aktivitäten

Die Hauptstadt Portugals bietet Ihnen eine Mischung aus Kultur und historischen Attraktionen. Lissabon ist sowohl eine der ältesten Städte Europas als auch eine der faszinierendsten! Sie sollten die Stadt unbedingt zu Fuß erkunden, auch wenn es durch die vielen Hügel anstrengend sein mag, aber es lohnt sich! Auf diese Weise nehmen Sie nämlich viele Kleinigkeiten wahr, die den unwiderstehlichen Charme von Lissabon ausmachen.

Kultur und Museen

In Lissabon finden Sie viele Museen, die Kunstliebhaber in ihren Bann ziehen.

Museu Calouste Gulbenkian

Dieses Museum bietet Ihnen ein breites Spektrum an Kunstobjekten aus vielen unterschiedlichen Epochen. Die Ausstellung des Museums umfasst Ausstellungsstücke aus Ägypten, Griechenland, Rom, dem Islam, Armenien und dem fernen Osten. Daneben finden Sie europäische Malerei und Bildhauerei ab dem 15. Jahrhundert.

Museu Nacional do Azulejo

Ein Lissaboner Museum für die Azulejos. Dies sind die typischen Keramikfliesen in Portugal. Das Museum beinhaltet eine beachtliche Sammlung von Fließen aus dem 15. Jahrhundert bis heute. Die bedeutendsten Kunststücke aus Kacheln sind eine Stadtansicht, die Lissabon 25 Jahre vor dem Erdbeben von 1755 zeigt und ein 25 Meter langes Fliesenbild aus 1300 Kacheln.

Igreja de São Roque

Auf Deutsch “St.-Rochus-Kirche” ist eine altertümliche Jesuitenkirche im bekannten Stadtteil Bairro Alto. Die Igreja de São Roque ist eine der prunkvollsten Kirchen der iberischen Halbinsel. Sie hat das große Erdbeben von 1755 vollständig überlebt und zählt aufgrund dessen und wegen der einzigartigen Kapelle São João Baptista, zu den prächtigsten Kirchen der Welt.

Museu Coleção Berardo

Das Museum beherbergt wichtige Bewegungen der Bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts in Europa und Amerika, z. B. Pop Art, Minimalismus und Konzeptkunst. Der Schwerpunkt des Museums liegt auf moderner und zeitgenössischer Kunst Portugals.

Mosteiro dos Jerónimos

Ein prachtvolles gotisches Kloster in der nähe der Küste von Belém. Hier wurde früher der Orden des Heiligen Hieronymus beherbergt. Die Mitglieder des Klosters waren katholische Mönche, deren Hauptaufgabe es war, für die Seele des Königs zu beten.

Catedral Sé Patriarcal

Die älteste Kirche der Stadt, 1147 erbaut, wurde im Laufe der Jahrhunderte immer weiter entwickelt. Die Kirche hat trotz der unterschiedlichen Architekturstile ihren mittelalterlichen Charme dennoch erhalten können.

Bairro Alto

In Bairro Alto, auf deutsch Oberstadt genannt, befinden sich einige der Top-Attraktionen in Lissabon. Dieses künstlerische Altstadtviertel mit romantischem Flair ist perfekt für einen Spaziergang, aber vor allem auch zum Bar-Hopping und Feiern geeignet. Hier steht der Spaß im Vordergrund!

Tram 28

Die berühmte Tram 28 durchquert Lissabon von Ost nach West. Mit dieser Straßenbahn können Sie preiswert an den Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbeifahren und das Leben und Treiben der Stadt erleben. Die immer gut gelaunten Fahrer halten an allen Haltestellen, aber auch wenn am Straßenrand jemand freundlich winkt.

Alfama

Alfama ist das älteste Viertel Lissabons und liegt zwischen dem Castelo de São Jorge und dem Teju. In diesem Viertel finden Sie die besten Restaurants und Fado-Bars der Stadt.

Miradouro da Senhora do Monte

Von diesem Aussichtspunkt haben Sie den besten Ausblick über ganz Lissabon. Sie können viele Sehenswürdigkeiten auf einen Blick entdecken. Der Weg nach oben ist sehr steil, allerdings können Sie sich für wenig Geld von TukTuks den Berg hochfahren lassen. Von hier aus können Sie ebenfalls den Sonnenuntergang über der Stadt bewundern.

Torre de Belém

Der Torre de Bélem ist eines der bekanntesten Wahrzeichen in Lissabon. Der direkt an der Küste gelegene Turm, 1521 erbaut, sollte zum Schutz vor angreifenden Schiffen auf die Hafeneinfahrt dienen. Heute können Sie den Turm bei Ebbe zu Fuß erreichen und die Aussichtsplattform in 35 m Höhe betreten. Der Turm wurde zum UNESCO-Welterbe erklärt.

 

Anreise

Am schnellsten und einfachsten gelangen Sie von Deutschland nach Lissabon selbstverständlich mit dem Flugzeug.

Flughafen Portela (LIS)

Lissabons Flughafen “Portela” wird von den meisten internationalen Fluglinien angeflogen und liegt mit gerade 7 km Entfernung sehr zentral bei der Stadt. Vor der Ankunftshalle des Flughafens warten zahlreiche Shuttlebusse und Taxis auf Sie, die für einen unproblematischen Transport in die Stadt oder zu Ihrer Unterkunft sorgen.

Anreise mit dem Auto

Falls Sie gerne mit dem Auto fahren und jemanden haben, mit dem Sie sich am Steuer abwechseln können, könnten Sie es in der Nebensaison in 22 Stunden von Köln nach Lissabon schaffen.

Anreise mit dem Bus

Die Anreise mit dem Bus nach Lissabon ist zwar preisgünstiger als mit dem Auto, aber nicht unbedingt günstiger als mit dem Flugzeug. Bereiten Sie sich auf eine sehr langwierige Fahrt mit mehrmaligem Umsteigen und häufigen Pausen ein.

Anreise mit dem Zug

Sie können auch mit dem Zug anreisen. Fahrkarten gibt es ab 300,00 EUR und Sie sollten mindestens einen Tag für die Fahrt einplanen.