Sprachreisen Fukuoka

Fukuoka ist eine der saubersten und sichersten Städte in ganz Asien. Da es in der Nähe von China und Korea liegt, wird es auch Japans Tor nach Asien genannt.

Es die größte Stadt auf der japanischen Inseln Kyushu im Süden Japans. Dank des angenehmen Klimas, der wunderbaren Umgebung, den paradiesischen Sandstränden, den Bergen und seiner günstigen Lage, ist diese Stadt das beliebteste Reiseziel für Japanischlerner geworden.

Die Region Fukuokas ist für seine exquisiten und frischen Meeresfrüchte und seine exzellente Gastronomie bekannt und das allein ist schon ein guter Grund für einen Besuch. Das ganze Jahr über werden dort traditionelle, japanische Feste gefeiert. Einige davon gehören zu den ältesten der japanischen Kultur und sie ziehen jedes Jahr eine Vielzahl an Besuchern an. Aber auch das Kulturleben blüht in Fukuoka mit Museen, Galerien, Theater etc. Generell bietet die Stadt viele Möglichkeiten die japanische Kultur kennen zu lernen. Das Nachtleben ist ebenfalls sehr lebendig und Fukuoka mag eine der besten Städte sein, um eine gute Zeit zu verbringen oder Tanzen zu gehen. Hier ist es nicht schwierig interessante Menschen kennen zu lernen, mit denen Sie auch nach dem Unterricht privat Japanisch lernen können.

Fukuoka ist durch seinen Flughafen sehr gut mit der Außenwelt verbunden. Er liegt nur etwa 10 Minuten Zugfahrt vom Stadtzentrum entfernt. Außerdem eignet sich die Stadt für Exkursionen und Ausflüge über die gesamte Insel.