Sprachreise San Remo

San Remo ist eine Küstenstadt in der Provinz Imperia und wird als die Hauptstadt der Riviera di Ponente (dem ligurischen Teil der italienischen Riviera) betrachtet. Es liegt in einer wundervollen Landschaft direkt gegenüber des Meeres, an der Riviera de las Flores, sowie zwischen der Costa Azul und Genua. San Remo hat den besten Blumenmarkt Italiens und exportiert weltweit.

Mit ca. 63.000 Einwohnern gibt es in Sam Remo verschiedene Viertel, wie das Zentrum voller typischer, italienischer Häuser. Dort finden sich Geschäfte und hervorragende Restaurants, in denen Sie die traditionelle Küche dieser Region probieren können: Frischer Fisch, handgemachte Pasta, Gnocchi, Sardinen etc. Bei Sprachreisenden ist aber auch die Meerespromenade sehr beliebt, wo hohe Palmen zu beiden Seiten, sowie elegante Geschäfte und Cafés mit Terrassen zum Verweilen einladen. Ein traumhafter Ort um Menschen kennen zu lernen und Italienisch am Meer zu lernen.

Während der „Belle Epoque“ am Ende des 19. Jahrhundert entwickelte sich San Remo durch die Ankunft zahlreicher Touristen aus der britischen Oberschicht zu einem lebendigen Badeort. Diese Gäste bauten Villen und Hotels, von denen viele heute noch stehen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten San Remos sind eindeutig das historische Viertel La Pigna, das Madonnenheiligtum an der Küste und die Promenade „Imperatrice“. Außerdem gibt es in San Remo ein berühmtes Theater, in dem jedes Jahr das Musikfestival della Canzone Italiana stattfindet.

Die Stadt ist das ideale Reiseziel um in Italien am Meer Italienisch zu lernen. Die Sonne scheint 300 Tage im Jahr und die Durchschnittstemperatur beträgt im Sommer 30°C und im Winter 15°C. Neben seinem kulturellen Angebot ist San Remo aber auch für Sportinteressierte attraktiv, denn es eignet sich hervorragend für Segeln, Surfing, Kanufahren, Schnorcheln, Tauchen, Tennis, Gold, Reiten und vielen mehr. San Remo ist ein Ferienparadies und großartiger Studienort.