Sprachreisen Salerno

Das malerische Städtchen Salerno befindet sich in der Region Campania in Italien, am Golf der Amalfiküste, einer der schönsten Gegenden in Italien. Hier können Sie bei einem milden Klima in wunderbarer Landschaft Italienisch lernen.

Salerno ist eine sichere Stadt mit hoher Lebensqualität, die zahlreiche Freizeitmöglichkeiten und kulturelle Sehenswürdigkeiten bietet. Das Nachtleben von Salerno spielt sich vor allem im wunderschönen historischen Zentrum ab. Hier gibt es viele Pubs, typische Restaurants, Bars und Kneipen, die für jedes Alter etwas bieten.

Die Stadt ist bis heute eng mit ihrer Geschichte verbunden, was sich im Stadtbild und den Traditionen widerspiegelt. Das Herzstück der Stadt ist die wunderschöne mittelalterliche Altstadt mit dem eindrucksvollen Dom und dem Schloss.

Auf der beliebten Strandpromenade bietet sich dem Besucher ein herrliches Panorama aus blauem Meer, blühenden Blumen und antiken Palazzi.

Die Stadt bietet zahlreiche Vorteile. Die strategisch geografische Lage ermöglicht den Kursteilnehmern alle kulturellen Hauptattraktionen in Kampanien sehr einfach und in wenigen Minuten mit den öffentlichen Verkhrersmitteln zu erreichen.

Außerdem ist Salerno kein Reiseziel für Massentourismus und deshalb können die Kursteilnehmer in das authentisch italienische Leben eintauchen. Einen Sprachkurs in Salerno zu machen, gibt Ihnen die Möglichkeit in das authentisch italienische Leben eintauchen.

 

 

Aktivitäten

Castello di Arechi

Hoch über der Stadt ragt die Burg auf, von der aus man die gesamte Stadt und den Golf von Salerno überblickt. Sie wurde im 7. Jahrhundert erbaut, ein Teil ist heute als Museum zugänglich (Museo Didattico della Scuola Medica Salernitana).

Meerespromenade

Die Meerespromenade “Lungomare Trieste” erinnert an die Promenaden der französischen Riviera und lädt mit vielen Bars und Cafés zum Verweilen ein.

Altstadt

Das mittelalterliche Stadtzentrum von Salerno (centro storico) ist eines der besterhaltendsten Italiens und lässt noch das Markttreiben, das hier zur Blütezeit der Stadt stattgefunden hat, erahnen. Noch heute ist die “Strasse der Händler” (via dei mercanti) die Haupteinkaufstrasse Salernos.

Kathedrale

Mitten in der Altstadt steht der Duomo, die Kathedrale von Salerno. Sie stammt aus normannischer Zeit (begonnen in 1086) und enthält eine einzigartige Sammlung von Kunstschätzen, die viele Jahrhunderte überspannen.

Parks

Salerno hat 4 Parks, der Park Mercatello (Parco del Mercatello) ist einer der größten in Italien und ist etwa 10 Hektar groß. Im Irno Park (Parco urbano dell'Irno) steht eine umgebaute Keramikfabrik mit Ofen und Museum, die jüngsten Besucher kommen im Pinocchio-Park auf Ihre Kosten.

Eine der besten Aussichten hat man vom Park des Seminars (Parco del Seminario) mit seinen Terrassen. Ebenso empfehlenswert sind die Gärten der Minerva mit ihren Blumen und üppiger Vegetation.

Von Salerno aus sind viele berühmte touristische Destinationen wie Capri, Pompeji, Herculaneum, Paestum, Amalfi, Ravello, Positano, Sorrento, Ischia, Caserta, der Vesuv und Neapel einfach erreichbar.

Amalfi

Amalfi ist die Stadt, die der berühmten Amalfiküste ihren Namen gibt. Die mittelalterliche Architektur der Stadt und die Kathedrale S. Andrea zeugen von der normannischen Herrschaft. Amalfi ist berühmt für den Limoncello und für das wertvolle handgemachte Papier "bambagina".

Pompeji

Nur 20 Minuten mit dem Zug entfernt leigt die weltweit bekannte römische Stadt Pompeji, die im Jahre 79 vor Christus von der Asche des Vesuvs zerstört und verschüttet wurde.

1599 wurde Pompeji wieder vollständig aufgebaut, heute gehören die Ausgrabungen zum UNESCO Weltkulturerbe und sie sind eines der beliebtesten Touristenziele.

Positano

30 Minuten mit der Fähre oder mit dem Bus sind es nach Positano, eine der faszinierendsten Städte der Amalfiküste. Die für Ihre Mode weltberühmte Stadt ist neben Capri eine der beliebtesten Touristendestinationen der Gegend.

Paestum

Paestum wurde um das 7. Jahrhundert vor Christus als griechische Kolonie gegründet. Hier können Sie die beeindruckenden griechischen Tempel und die traumhaften Strände bewundern.

 

Anreise

Flughafen Salerno QSR

Der Flughafen Salerno QSR liegt südöstlich der Stadt, hat aber nur regionale Bedeutung und wird von Deutschland aus nicht regelmäßig angeflogen.

Flughafen Neapel NAP

Der Flughafen Neapel NAP ist mit Direkflügen mit allen großen Flughäfen der Welt verbunden. Schnelle Verbindungen zu jeder Tageszeit ermöglichen einen flexiblen Transfer. Mit Zug und Bahn ist man in weniger als 2 Stunden in Salerno.

Verbindungen Flughafen Neapel – Salerno mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die internationalen Flughäfen in Rom (Fiumicino und Ciampino) sind zwar weiter von Salerno entfernt, aber dank eines effizienten Schienenverkehrsnetzes  in 2 Stunden und 30 Minuten erreichbar.

 

Bewertungen von ehemaligen Sprachstudenten

Durchschnitt: 9,18 / 10

Anzahl Bewertungen: 2

Bewertungen Alter Herkunft Kursdauer (Wochen) Schule Note
56 Finnland 2 Accademia Italiana Salerno 9.00
56 Finnland 2 Accademia Italiana Salerno 9.36