Sprachreisen Italienisch in Florenz

Florenz ist eine der schönsten und eindrucksvollsten Städte Italiens. Die Stadt hat 400.000 Einwohner und wird auch die "Perle der Toskana" genannt. Florenz selbst ist ein einziges großes Kunstwerk, mit vielen Sehenswürdigkeiten und vielfältigem Kulturangebot: Museen, Plätzen, Galerien, Kirchen, etc.

Dass Florenz eine so enorm wichtige Rolle zukommt, geht auf das 14. Jahrhundert zurück, in dem die Handelsfamilie der "Medici" die Wirtschaft in Florenz dominierte. Noch heute sind viele Paläste erhalten sowie Gebäude und Kapellen, die an den Glanz dieser Epoche erinnern. Große Künstler wie Leonardo da Vinci und Michelangelo haben mit großartigen Kunstwerken ihre Spur in Florenz hinterlassen. Die ideale Gelegenheit, um neben der Sprache auch die großen Meister des Landes kennenzulernen.

Außerdem ist Florenz für ein lebendiges Nachtleben bekannt, das eine Mischung aus traditionelleren Lokalen und modernen Trend-Cafés und Bars zu bieten hat. Die Gastfreundschaft und der einladende Charakter der Florentiner, wird es Ihnen als Sprachschüler besonders einfach machen, neue Freunde zu finden und viel Italienisch zu sprechen.

Auch die Umgebung der Stadt lässt niemanden unbeeindruckt: die grünen Hügel der Toscana sind ideal, um sich an Wochenenden zu entspannen und den berühmten Chianti-Rotwein zu kosten.