Sprachreisen Coromandel

Whitianga liegt etwa 2 ½ Stunden von Auckland entfernt auf der Halbinsel von Coromandel im Norden von Neuseeland. Die paradiesischen Strände und die idealen Surfbedingungen haben es zu einem beliebten Reiseziel für Menschen aus aller Welt gemacht. Und wenn Sie gern am Strand spazieren gehen, werden Sie sich auch über die Delfine freuen.

Obwohl Coromandel in einem Touristengebiet liegt, ist Whitianga nicht überbevölkert. Dort treffen sich Rucksacktouristen, Surfer, Studenten und Sprachschüler, die einen Zwischenstopp in Whitianga machen und in den gut gelegenen kleinen Hostels und Hotels nächtigen. Coromandel ist auch ein Refugium für Künstler und Alternative, was zu einem besonders entspannten Lebensstil in der Stadt führt.

Dank dem Wind, der Seeluft und den Wellen bietet es ausgezeichnete Voraussetzungen für Surfen, Segeln, Kayakfahren und andere Wassersportarten. Für abenteuerlustige Sprachreisende die gern Sport treiben und die Natur genießen ist Whitianga ein hervorragendes Reiseziel um Englisch zu lernen. Außerhalb des Sprachunterrichts bietet die Halbinsel von Coromandel aber auch über zahlreiche andere Möglichkeiten den Aufenthalt zu genießen oder Trips in andere Regionen Neu Seelands zu unternehmen.

Die Umgebung ist voller grün und ein Teil ist der Region wurde zum Nationalpark erklärt. Auch der Wald von Whangamata ist ein großartiger Ausflugsort, den Sie gesehen haben sollten. Es lohnt sich die wilde Natur Neuseelands zu entdecken! Von Whitianga aus können Sie aber auch den Strand des heißen Wassers besuchen, wo sich warmes Quellwasser mit dem Meerwasser mischt. Coromandel ist eine Halbinsel voller unvergesslicher Abenteuer.