Sprachreisen Valletta

La Valeta (auch als La Valletta oder einfach nur Valletta bekannt) ist die Hauptstadt von Malta. Es liegt auf einer Halbinsel der Hauptinsel Malta und hat ca. 8.000 Einwohner. In der maltesischen Sprache wird es auch il-Belt genannt, was soviel bedeutet wie „Die Stadt“. Valletta wurde 1566 mit der Grundsteinlegung der Kirche gebaut. Der Name kommt von Jean Parisot de la Valette, dem Gründer und Mitglied des Malteserordens, welcher die Insel 250 Jahre regierte.

Die Altstadt wurde 1980 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, denn es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die ähnlich voll sind mit geschichtsträchtigen Bauten. Auf 55 Hektar befinden sich 320 Sehenswürdigkeiten. Die natürlichen Häfen von Marsamxett und des Grand Harbour liegen auf der Halbinsel von La Valletta und sind heute Teil des wichtigsten Hafens des Landes. Es ist eine lebendige Stadt und das administrative und kommerzielle Zentrum des Inselstaates. An keinem anderen Ort Maltas, ist das pure Leben dieser Inseln so zu spüren. Valletta bietet ein vielfältiges Kulturangebot mit Theatern, Musik aller Richtungen und allem was es sich anzuschauen lohnt, von der Avantgarde bis hin zu traditionellen Festen.

Aktivitäten

Fort St. Elmo

Diese imposante Festung wurde 1552 von den Rittern des heiligen Johann gebaut um den Hafen von Malta zu schützen. In Malta gibt es viele derartige Burgen, die auch von interessierten Reisenden besichtigt werden können.

St John’s Co-Cathedral und Museum

Die frühere Ordenskirche der Malteser wurde 1578 gebaut. Ihr Inneres ist vom Boden bis zum Dach ein wahres Kunstwerk. Das und die Sammlung an Caravaggio Gemälden machen sie zu einem magischen Ort.

St Paul’s Anglican Pro-Cathedral

Diese Kirche wurde 1839 wieder aufgebaut und begeistert mit ihrer Architektur, der enormen Kuppel und dem spektakulären Ausblick von den Kirchtürmen. Sie war die erste protestantische Kirche Maltas, nach der britischen Eroberung.

National Museum of Archaeology

In diesem Museum können Sie eine schier endlose Menge an Ausstellungsstücken aus Maltas langer Geschichte bewundern. Alle in den zahlreichen Ausgrabungen auf Malta gefunden Kulturschätze befinden sich in diesem kleinen Museum. Von den Phöniziern und Römern, über die Kreuzritter bis zu Objekten aus der Zeit 5000 Jahre von Christus, beherbergt das Museum eine Vielzahl interessanten Hinterlassenschaften vergangen Epochen.

Auberge de Castille

Dieses Schloss wurde 1574 erbaut und befindet sich auf dem Castille Place von Valletta. Hier lebten die spanischen und portugiesischen Rittern, die bei der Verteidigung Maltas halfen. Deswegen wurde es auf dem höchsten Punkt der Stadt errichtet. Leider kann es zurzeit nicht besichtigt werden, da es als Sitz des maltesischen Premierministers genutzt wird, dennoch lohnt es sich das Gebäude von außen zu betrachten.

GrandMaster’s Palace und Armoury Museum

Im Herzen der Stadt befinden sich auch einige der wichtigsten Gebäude des alten Ritterordens. Der frühere Palast des Großmeisters, dient heute als Parlament und Präsidentenresidenz. Das gesamte Gebäude ist sehr schön und es hat eine große Sammlung historischer Waffen.

The Malta Experience

Diese Multimediavorstellug informiert auf dynamische und unterhaltsame Art und Weise über die bewegte Geschichte Maltas.

Barrakka Gärten

In den Gärten von Barrakka können Sie einen der schönsten Ausblicke über die Stadt genießen. In Wahrheit haben Sie dort drei Städte zu Ihren Füßen: Vittoriosa, Cospicua und Senglea.

Der Hafen

Wer nach Malta kommt sollte sich einen ruhigen Spaziergang durch den großen Hafen nicht entgehen lassen. Er gehört zu den wichtigsten Häfen des Mittelmeers.

 

Anreise

Internationaler Flughafen von Malta (MLA)

Der einzige Flughafen Maltas befindet sich zwischen den Gemeinden Luqa und Gudja. Manchmal wird er auch Flughafen Luqa oder Flughafen von Valletta genannt, denn er befindet sich nur 8 Kilometer von der Stadt entfernt.

Busse, Shuttles und Taxen verbinden den Flughafen mit der Stadt. Es gibt vier Expressbuslinien: X1, X2, X3 und X4.

Taxen sind 24 Stunden am Tag verfügbar. Taxistände befinden sich am Ankunftsterminal und der Fahrpreis wird nicht nur vor Fahrtantritt ausgehandelt, sondern auch gezahlt.

 

Bewertungen von ehemaligen Sprachstudenten

Durchschnitt: 8,09 / 10

Anzahl Bewertungen: 11

Bewertungen Alter Herkunft Kursdauer (Wochen) Schule Note
52 Finnland 1 EASY Malta 9.76
38 Finnland 8 EASY Malta 8.07
45 Finnland 1 EASY Malta 6.05
47 Finnland 1 EASY Malta 6.70
38 Italien 1 EASY Malta 8.59
30 3 EASY Malta 8.60
28 2 EASY Malta 8.60
27 2 EASY Malta 6.40
24 1 EASY Malta 8.80
25 2 EASY Malta 8.80
30 4 EASY Malta 8.60