Sprachreisen Limerick

Die Heimatstadt der kurzen Witzgedichte liegt im Westen der Insel an der Mündung des Shannon und in der Nähe des Stadtzentrums führen drei Brücken über diesen ikonischen Fluss. Obwohl die Stadt selbst offiziell nur 57.104 Einwohner hat, ist sie die drittgrößte Stadt der Republik Irland. Das wird deutlicher, wenn man bedenkt, dass die Einwohnerzahl auf 91.456 anwächst, wenn man das dazugehörige Umland mit einrechnet.

In Limerick finden sich viele interessante Orte wie King John's Castle (erbaut von und benannt nach dem antagonistischen König in Robin Hood) oder den People's Park. Die mittelalterliche Altstadt auf King's Island mit St. Mary's Cathedral ist besonders einladend für Romantiker und Geschichtsinteressierte, während Sportbegeisterte in Thomond Park eines der beliebtesten Rugby Stadien finden. Überhaupt ist Limerick berühmt als inoffizielle Sporthauptstadt der Republik.

Aber auch intellektuell hat Limerick einiges zu bieten und die University of Limerick ist mit über 15.000 Studenten eine der beliebtesten der Insel und das größte Bildungszentrum an der Westküste. Das sorgt natürlich für ein aufregendes Nachtleben und eine interessante Kulturszene. In vielen Pbs gibt es Live Music und mittlerweile hat die Stadt sogar eine eigene Konzerthalle. Doch Limerick besteht nicht nur aus Bars und Geschäften, sondern ist auch eine sehr grüne Stadt. Wer auf der Suche nach ein wenig hat Ruhe und Natur ist, kann sich hier sogar zu Fuß auf den Weg u und den ursprünglichen Charme der grünen Insel kennen lernen.

Limerick ist auch kulturell sehr bekannt, so spielt zum Beispiel das Buch “Die Asche meiner Mutter” von Frank McCourt dort. Allerdings hat sich seitdem sehr viel geändert, denn die Stadt hat sich in nur wenigen Jahrzehnten von einer Industrieruine zu einer authentischen und lebendigen Studentenstadt gewandelt. Zwar hat sie immer noch einen eher rauen Ruf, aber wer einmal in Limerick war, weiß, dass die Stadt heute sicher und friedlich ist.

Aktivitäten

Die Besucher lassen sich normalerweise King John's Castle, St. Mary's Cathedral und das Hunt Museum nicht entgehen. Dazu erkunden sie die Stadt oft zu Fuß oder machen eine Bootstour über den Shannon.

Was es in Limerick zu erleben gibt:

  • Verschiedene Biere in den unterschiedlichen Pubs und Bars probieren und dabei den authentisch irischen Charakter und die fröhliche Atmosphäre genießen.
  • Einen Einkaufsbummel auf O'Connel Street und anschließend in einem der schönen Restaurants dort essen gehen.
  • Sich ein Rugbyspiel in Thomond Park anschauen.
  • Eine Bootstour auf dem Shannon machen.
  • Die Kunstmuseen besuchen: Hunt Museum, Limerick City Gallery of Art oder das Belltable Theatre.
  • Die Geschichte und ihre schönen Hinterlassenschaften wie King John's Castle oder St. Mary's Cathedral entdecken.
  • Einen Spaziergang am Shannon machen.
  • Eine Studentenparty an der Universität besuchen und dabei Menschen aus der ganzen Welt kennen lernen.

In der Nähe von Limerick:

  • Von Limerick aus ist es nur eine kurze Strecke zu einigen der schönsten und grünsten Orte Irlands, hier ein paar Beispiele:
  • Mit dem Auto von Limerick nach Galway dauert nur etwa eine Stunde. Dort gibt es eine Fähre auf die Aran Islands, dem wohl irischten Ort in Irland.
  • Mit dem Bus in den Nationalpark von Connemara, einem verwunschenen Ort von über 2000 Hektar voller Wälder, Bergen, Mooren.  
  • Im Nachbarcounty Clare liegt die Tropfsteinhöhle von Aillwee, wo Sie nicht nur Stalagmiten und Stalagtiten, sondern auch einen unterirdischen Wasserfall entdecken können.
  • Viele Menschen denken an steile Klippen, das rauschende Meer und wogendes Gras, wenn sie Irland hören. Das geht wahrscheinlich auf die Klippen von Moher zurück, einer beeindruckenden Gesteinsformation zwischen Limerick und Galway.

Anreise

Dublin Flughafen

Der Flughafen von Dublin ist ein Verkehrsknotenpunkt in Irland und von dort braucht man nur etwa 3 Stunden mit dem Bus nach Limerick. Da der Bus die schnellste und einfachste Anbindung darstellt, erklären wir hier ein paar Optionen.

Für Fahrpläne schauen Sie am besten ins Internet, Links zu den Reiseanbietern finden Sie in diesem Text.

Bus Eireanns Terminal ist ganz in der Nähe der Informationsstelle und die Buslinie 12 fährt nach Limerick und hält dort am Hauptbahnhof (Colbert Station). Dabei ist X12 die Expresslinie. Weitere Informationen finden Sie hier www.buseireann.ie

Die J.J. Kavanagh Buslinie fährt ebenfalls direkt nach Limerick. Um diesen Bus zu nehmen gehen zuerst zum “Information Desk” und von dort zur Buszone 14. Dieser Bus hält in Limerick direkt in der Innenstadt vor Arthur's Quay, nur wenige Meter vom Touristenbüro. Mehr Informationen finden Sie auf www.jjkavanagh.ie

Flughafen Shannon

Dieser Flughafen liegt in Limericks Nachbarstadt Shannon und ist nur 25 km entfernt. Er ist Irlands zweitgrößter Flughafen, direkt nach Dublin, aber noch vor Cork. Dort gibt es viele Buslinien die nach Limerick fahren.

Empfohlene Verkehrsanbindung: Es gibt den ganzen Tag verschiedene Busanbieter mit unterschiedlichen Abfahrtzeiten.

Bewertungen von ehemaligen Sprachstudenten

Durchschnitt: 8,33 / 10

Anzahl Bewertungen: 20

Bewertungen Alter Herkunft Kursdauer (Wochen) Schule Note
18 Spanien 12 Limerick Language Centre 7.30
23 Spanien 10 Limerick Language Centre 7.07
39 Spanien 3 Limerick Language Centre 4.78
33 Spanien 2 Limerick Language Centre 7.20
41 Spanien 1 Limerick Language Centre 9.30
25 Spanien 4 Limerick Language Centre 8.65
51 Spanien 1 Limerick Language Centre 8.47
30 Spanien 5 Limerick Language Centre 9.05
22 Finnland 1 Limerick Language Centre 9.17
36 Spanien 3 Limerick Language Centre 9.64
23 2 Limerick Language Centre 9.09
34 Spanien 2 Limerick Language Centre 8.10
22 16 Limerick Language Centre 8.68
24 Spanien 2 Limerick Language Centre 9.28
4 Limerick Language Centre 8.68
23 Deutschland 4 Limerick Language Centre 9.02
20 Spanien 3 Limerick Language Centre 8.56
25 Spanien 2 Limerick Language Centre 7.76
25 Spanien 12 Limerick Language Centre 8.79
24 Frankreich 5 Limerick Language Centre 8.04