Sprachreisen Galway

Galway ist eine junge und dynamische Stadt. Ein Großteil der ca. 80.000 Einwohner sind Studenten und Galway genießt seinen Ruf als die Stadt mit dem besten Nachtleben Irlands. Sie liegt im Westen der Insel am Fluss Coirrib und gilt als Irlands authentischte Stadt. Hier ist die irische Kultur lebendig und es gibt viel Musik, Kultur und interessante Mischung aus Tradition und Moderne. Als Studentenstadt ist Galway ein sicherer und angenehmer Ort und es ist bei bei Irlandreisenden sehr beliebt.

Die Feste, die Kultur, das gepflegte Sozialleben und natürlich auch der Handel machen Galway zu einem sicheren Tipp für Touristen. Die Stadt ist sehr gut an den Verkehr angebunden und es gibt viele interessante Landschaften zu sehen. Dazu gibt es ein großartiges kulturelles und musikalisches Angebot. Die Bucht und Küstenlandschaft sind ideal für Naturfreunde, Sportler und Menschen die sich einfach ein bisschen ausruehen wollen. Im Sommer ist der Strand ohne Zweifel einer der belebtesten Orte in der Stadt.

Die spektakuläre Aussicht aufs Meer, die netten Leute, die authentischen Pubs und die Chance Menschen aus der ganzen Welt zu treffen machen Galway zu einem optimalen Ort für Sprachurlaub. Dort merken Sie schnell, dass die Iren offene und unterhaltungsfreudige Menschen sind und haben die Chance Ihr Englisch in den unterschiedlichsten Situationen anzuwenden.

Aktivitäten

Viele interessante Orte in Galway liegen in der Fußgängerzone um Shop Street. Dort findet der Großteil des kommerziellen Lebens statt und dort sind natürlich auch die besten Pubs der Stadt. Sehenswürdigkeitenn wie das Latin Quarter, die angelikanische Kathedrale St. Nicholas und Lynch Castle sind ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Unter Iren gilt Galways Nachtleben als das beste auf der ganzen Insel, aber auch kulturell hat die Stadt viel zu bieten. Im Latin Quarter finden sich schöne Pubs, mit nettem Ambiente und oft mit Live Music. Orte wie The Quays, eine alte Kirche, oder das historische The Kings Head sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Ganz in der Nähe von Galway liegen die Aran Islands und die Klippen von Moher, zwei Attraktionen für Besucher, die das echte Irland erleben wollen. Der Nationalpark von Connemara mit seinen Mooren und Wäldern liegt fast direkt zwischen Galway und Limerick und wer sich ein wenig nach Norden begibt, findet die wildromantische Küste von Donegal.

Anreise

Dublin hat den beliebtesten Flughafen Irlands, aber es ist nicht schwer von nach Galway zu gelangen. Die Bushaltestelle ist direkt in der Nähe des Ausgangs und man kann sie von der Haltestelle für den öffentlichen Nahverkehr sehen. Um mit einem privaten Busunternehmen zu reisen, müssen Sie ein klein wenig weiterlaufen, aber auch die Haltestelle ist gut zu erreichen. Von Dublin und anderen irischen Flughäfen fahren etwa stündlich Busse nach Galway.

CityLink und Bus Eirann sind die beiden größten Busanbieter, aber am Flughafen gibt es mehr Auswahl. Die Reise dauert etwa 3 Stunden.

In Galway selbst ist es ganz normal sich an kleinen Unterständen ein Taxi zu rufen. Diese Unterstände schützen auch gegen das regnerische Wetter. Falls kein Taxi da sein sollte und Sie keine Taxinummer haben, sprechen Sie einfach mit einem Angestellten an der Bushaltestelle und lassen Sie sich eins rufen. Oft können sich Reisende ein Taxi zur selben Unterkunft teilen. Das ist auch eine gute Chance um direkt das eigene Englisch zu üben. Die irischen Taxifahrer sind berühmt für ihr Charisma und die schönen Gespräche.

Bewertungen von ehemaligen Sprachstudenten

Durchschnitt: 8,48 / 10

Anzahl Bewertungen: 12

Bewertungen Alter Herkunft Kursdauer (Wochen) Schule Note
35 2 GCI Galway 8.31
26 2 GCI Galway 8.95
29 4 GCI Galway 8.52
35 6 GCI Galway 8.80
28 3 GCI Galway 8.08
26 7 GCI Galway 8.95
20 2 GCI Galway 7.60
22 3 GCI Galway 8.60
29 2 GCI Galway 8.60
22 2 GCI Galway 7.80
16 2 GCI Galway 8.80
28 2 GCI Galway 8.70