Sprachreisen Portsmouth

Portsmouth befindet sich auf einer Halbinsel an der Südküste Englands, etwa 100 km von London entfernt. Es ist für seinen Hafen und seine Geschichte berühmt und wird jedes Jahr von einer Million Menschen besucht. Portsmouth wurde im 12. Jahrhundert gegründet und war von jeher eine wichtige Hafenstadt. Seit dem 15. Jahrhundert ist die Stadt der wichtigste Stützpunkt der britischen Marine. Von hier stachen einige der berühmtesten Engländer wie Sir Francis Drake in See und hier begann Großbritanniens Aufstieg vom isolierten Inselstaat zum weltumspannenden Imperium.

Portsmouth wurde im 2. Weltkrieg in weiten Teilen zerstört, das heutige Stadtbild wird daher von modernen Gebäuden aus den 1980er Jahren geprägt. Einzelne Stadtviertel, insbesondere in der Nähe des Hafens, wurden jedoch im historischen Stil wiederaufgebaut.

Als Universitätsstadt mit mehr als 200.000 Einwohnern bietet es eine Vielzahl an Freizeitangeboten. Das Stadtbild wird vor allem durch junge Leute geprägt. Portsmouth profitiert von seiner Lage am Meer, die es optimal für Wassersport macht und ihr die schönen Strände sowie das angenehme, milde Klima beschert. Außerdem bietet die Stadt eine Vielzahl an Parks, viktorianischen Villen, Cafés und Geschäften.

Am berühmtesten ist allerdings der Hafen mit mehr als 800 Jahren Geschichte. Er erlebt eine wahre Renaissance. 130 Millionen Euro wurden investiert, um das Hafenviertel Gunwharf Quays zu einem modernen Wohn- und Geschäftsviertel auszubauen. Designershops, Restaurants, Kinos und Shoppingcenter prägen das Bild. Das Umgestaltungsprogramm fand seinen Abschluss erst im Jahr 2005. Über allem ragt er Spinnaker Tower, das neue Wahrzeichen der Stadt. Der 170 Meter hohe Aussichtsturm ist das höchste begehbare Bauwerk des britischen Königreichs außerhalb Londons und bietet einen wunderbaren Ausblick über den Hafen von Portsmouth.

Der Portsmouth Historic Dockyard ist das größte Marinemuseum der Welt. Hier liegen mehrere historische Schiffe der englischen Navy, unter anderem das Flagschiff Admiral Nelsons in der Schlacht von Trafalgar 1805. Das Royal Naval Museum zeigt eine Vielzahl an Ausstellungsstücken zur 800-jährigen Geschichte der englischen Marine.