Sprachreisen Margate

Margate liegt im berühmten Kent und ist eine historische Stadt mit großer maritimer Tradition. Außerdem kann es auf eine 250 jährige Geschichte als Touristenort für Engländer zurückblicken. Hier treffen sich der Ärmelkanal und die Nordsee. In den Sommermonaten herrscht ein sonniges Klima, eines der angenehmsten in ganz England. Mit 57.000 Einwohnern ist Margate eine Stadt deren Klima und Lage geradezu zu einem ruhigen und gemütlichen Lebensstil einladen.

Was kann man also in Margate alles machen, wenn man gerade nicht am Lernen ist? Wie wäre es mit Spaziergängen über die weißen Sandstrände, einem Bier in einem der traditionellen Pubs, einem Bummel durch die großartigen Einkaufszentren, ins Kino gehen, im Restaurant essen oder Museen besuchen? Sie können aber auch bowlen gehen, das Sportzentrum ausprobieren, schwimmen oder ins Kasino gehen. Margate ist eine hervorragende Stadt für Küstenurlauber.

Diese Stadt bewahrt den Zauber der kleinen englischen Küstenstädte und ihrer alten Traditionen. Interessanterweise finden sich in Margate sowohl eines der ältesten Theater, als auch eine der ältesten Holzachterbahnen Englands. Die wundervollen Strände geben Ihnen die Chance Wassersportarten nachzugehen, aber sie sind auch ideal für Spaziergänger und Menschen die einfach die gesunde Luft genießen wollen. Neben seiner Rolle als Seehafen, Badeort, seinen Pubs und Einkaufszentren, ist Margate aber auch ein Ort, an dem Sie viele alte, englische Traditionen aus erster Hand kennen lernen können. Die Strände, die Sehenswürdigkeiten und die Kultur machen Margate zu einem idealen Reiseort für Sprachreisende.

Seit dem Bau der Hochgeschwindigkeitsbahn aus London ist es schneller und einfacher als je zuvor nach Margate zu kommen.

 

Aktivitäten

Margate war einst eines der wohlhabendsten Seebäder Englands und erlebt seit der Eröffnung der atemberaubenden Turner Contemporary Gallery und dank dem Zustrom einer neuen Generation von Einwohnern und Besuchern eine neue Renaissance. Die wunderschönen georgianischen und viktorianischen Häuser werden renoviert und als stilvolle Hotels wiedereröffnet, es eröffnen ständig neue Restaurants und Bars und der legendäre Dreamland Vergnügungspark wird restauriert und findet zu seinem früheren Glanz zurück.

Einkaufen

Wenn Sie Ihre Garderobe erweitern wollen, dann sind die Vintage-Läden in der Stadt das Richtige für Sie. Die Auswahl kann mit der in Großbritanniens größten Städten mithalten. Ein kurzer Spaziergang führt durch schmale Gassen voller kleiner Galerien, Cafés und Vintage-Bekleidungsgeschäften, einem altmodischen Süßwarenladen und dem gemütlichen Lifeboat Ale und Cider House.

Turner Contemporary Gallery

2011 eröffnete die Turner Contemporary Gallery in Margate. Einige der einflussreichsten britischen Künstler, JMW Turner und Tracy Emin wahren hier an diesem Ort zu Hause. Es gibt eine eigene permanente Sammlung und attraktive Wechselausstellungen. Der Eintritt ist kostenlos.

Shell Grotto - Muschelgrotte

Der Zweck und die Erbauer dieses unterirdischen Tunnels sind unbekannt. Er wurde 1835 entdeckt und die Wände der Struktur sind mit über 4 Millionen Muscheln besetzt. Die Komplexität der Grotte und ihr unbekannter Ursprung haben zu Hunderten von Verschwörungstheorien geführt, sie sei z.B. die Torheit eines wohlhabenden Georgiers, ein prähistorischer astronomischer Kalender oder eine religiöse Kultstätte. Sie ist auf jeden Fall beeindruckend - und definitiv einen Besuch wert.

Botany Bay

Mit seinen imposanten weißen Klippen, dem weichen Sand und den aus dem Meer ragenden Kreidefelsen ist Botany Bay einer der schönsten Strände an der Nordküste von Kent. In der Nähe der Klippen können Sie im Botany Bay Hotel essen. Der Viking Coastal Trail im Osten von Margate entlang des schönen, verkehrsfreien Küstenwegs nach Broadstairs bietet einen einfachen zweistündigen Spaziergang mit einem fantastischen Blick auf die wilden Kreidefelsen der Botany Bay.

Mad Hatters Tea Rooms

Wo könnte man besser einen Nachmittagstee trinken? The Mad Hatter's ist eine altmodische englische Teestube voller Exzentrik und Regalen mit viktorianischem Krimskrams, der sich auf zwei Etagen des schiefen Eckgebäudes bis unter die Decke stapelt. Der Besitzer serviert selbst in Weste, Fliege und Zylinder.

Nayland Rock Shelter

Der Dichter TS Eliot schrieb hier sein Gedicht "Das Ödland", als er sich 1921 gerade an der Küste in Cliftonville erholte. Die Struktur blickt auf Margates Sand und die Küstenluft wurde einst wegen ihrer medizinischen Eigenschaften geschätzt, und zu dieser Zeit war die Stadt ein beliebter Ort für Kriegsveteranen.

Harbor Arm

Harbor Arm (ein Steinpier aus dem 19. Jahrhundert) ist zu einem Ort für Künstler geworden - mit einer Reihe farbenprächtiger Geschäfte und Galerien. Bewundern Sie die Statue von Mrs. Booth - Turners Vermieterin, als er in Margate wohnte - und frühstücken Sie im BeBeached.

 

Anreise

Hochgeschwindigkeitszug aus London

Die schnellsten Züge aus London brauchen 90 Minuten und fahren jede halbe Stunde von St. Pancras ab. Direkte Züge fahren von Cannon Street und Victoria ab. Von Margate haben Sie eine gute Zugverbindung zu den benachbarten Städten an der Thanet-Küste.

Bewertungen von ehemaligen Sprachstudenten

Durchschnitt: 6,95 / 10

Anzahl Bewertungen: 1

Bewertungen Alter Herkunft Kursdauer (Wochen) Schule Note
36 Spanien 4 English in Margate 6.95