Sprachreisen Peking

Peking oder Beijing ist die Hauptstadt der Volksrepublik China. Mit 11 Millionen Einwohnern ist es das politische und kulturelle Zentrum Chinas. Auch in der chinesischen Kaiserzeit war es die wichtigste Stadt des riesigen Imperiums und davon zeugen noch heute einige Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der „Palast der verbotenen Stadt“.

Diese Stadt ist beeindrucken, voller Kontraste und Kultur. Einige Wochen oder Monate dort zu leben ist eine unvergessliche Erfahrung, denn die Stadt gilt Chinesischlernen als magischer Ort. Nach dem Unterricht können Sie Paläste und Tempel aus längst vergangen Tagen besichtigen und Museen voller Kulturschätze zum Beispiel aus der Ming Dynastie besuchen. Diese Fülle an Geschichte sorgt für einen hervorragenden Kontrast zu den modernen Gebäuden des modernen Peking. Aber auch in der Umgebung gibt es viel zu sehen, wie Teile der chinesischen Mauer, Jahrtausend alte Tempel und Paläste. China ist ohne Zweifel ein interessantes Ziel, voller Kontraste, an dem Sie Chinesisch lernen und diese altehrwürdige Kultur kennen lernen können.

Im Sommer 2008 fanden die olympischen Sommerspiele in Peking statt und China nutzte die Gelegenheit um der ganzen Welt sein modernes Gesicht zu zeigen ohne seine einzigartige Vergangenheit zu vergessen.

Wenn Sie Chinesisch lernen wollen, ist Peking ein großartiges Ziel, voller Entdeckungen die nur darauf warten von Ihnen gemacht zu werden.