Sprachreisen Chinesisch

Neben Englisch und Spanisch ist Chinesisch die weit verbreitetste Sprache der Welt. Die Wichtigkeit dieser Sprache hat besonders im Berufsleben in den letzten Jahren zugenommen. Nehmen Sie die Herausforderung an! Mit einer Sprachreise nach Chibna legen Sie die Grundlage, auf der Sie später aufbauen können.

Es gibt mehrere chinesische Sprachen, aber nur eine chinesische Schrift.

In der Regel versteht man unter „chinesischer Sprache“ die Standardsprache Hochchinesisch, die im Wesentlichen dem Mandarin-Dialekt von Peking entspricht. Daneben gibt es neun weitere chinesische Sprachen, die meisten Chinesen sprechen aber immer auch Hochchinesisch. Ca. 70% aller Chinesen sprechen Mandarin, bei einer Bevölkerung von 1.3 Milliarden also um die 900 Millionen. Außerhalb Chinas gibt es außerdem viele Länder mit bedeutenden chinesischen Minderheiten, z.B. Indonesien, den Philippinen, Vietnam, Thailand, aber auch die USA, Russland oder Großbritannien.

Im Laufe der chinesischen Geschichte wurden mehr als 80.000 verschiedene Schriftzeichen verwendet, von denen rund 11.000 immer noch benutzt werden. Im Alltag werden allerdings nur 3.500 gebraucht. Aber keine Sorge! Wussten Sie, dass Sie mit nur 1.500 Zeichen schon 95% und mit 3.000 Zeichen bereits 99.5% aller Texte lesen können?

Für Sprachschüler aus Europa gibt drei große Herausforderungen beim Lernen der chinesischen Sprache:

  • Die chinesischen Schriftzeichen
  • Die Aussprache der vier Töne (eine Änderung im Ton verÄndert auch die Bedeutung des Wortes)
  • Das chinesische Vokabular

Folgende Elemente der chinesischen Sprache sind dafür vergleichsweise einfach zu lernen:

  • Die chinesische Sprache hat (im Gegensatz zu Englisch, Französisch oder Deutsch) eine sehr starke innere Logik mit nur wenigen grammatikalische Ausnahmen.
  • Die Verben haben keine Konjugationen und keine Zeiten, es werden nur einzelne Partikel nach Verben benutzt.
  • Die Nomen kennen weder Artikel, noch Deklinationen, noch Geschlecht noch Plural
  • Die Satzstruktur folgt einer festen Wortordnung in affirmative Sätzen und Fragen

Im Gegensatz zu westlichen Sprachen wie Englisch oder Französisch ist Chinesisch am Anfang vielleicht etwas schwerer zu lernen, aber schon nach kurzer Zeit erkennt man die Logik hinter der Sprache und es wird zunehmend leichter.

China ist ein faszinierendes Land mit einer ungewöhnlichen und exotischen Kultur. Ein Aufenthalt wird Sie Schritt für Schritt an die Kultur und chinesischen Traditionen heranführen. Reisen Sie in eine Welt mit einem völlig anderen Lebensstil. Lernen Sie die atemberaubenden Landschaften und das lebendige Stadtleben zu lieben.

An unseren Partnerschulen werden Sie optimal dabei begleitet, sich an die Sprache heranzutasten. Lassen Sie sich auf ein Abenteuer ein und verbinden Sie Ihren Urlaub mit dem Erlernen von Chinesisch. Sie werden in Zukunft davon profitieren!