Barcelona - Top 10: Die besten Städte mit Strand

 

Lieben Sie Städte, möchten aber nicht auf Ihren Strandurlaub verzichten? Speak and Fun zeigt Ihnen die 10 besten Ziele für Sprachreisen, die beides bieten. Hier unsere Top 10 List der besten Städte mit Strand:

1. Barcelona (Spanien)

Neben der kulturellen Vielfalt, der Architektur und den unzähligen Ausgehmöglichkeiten hat Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens, einen belebten Strand mitten in der Stadt.

Nachdem Sie die Sagrada Familia oder auch das Fußballstadion des FC Barcelona besichtigt haben, können Sie sich zum Entspannen einfach an den Strand legen. Und wenn Sie sich erfrischen möchten, gehen Sie einfach eine Runde im Mittelmeer baden - ein perfekter Urlaub, oder?

2. Lissabon (Portugal)

Auch Lissabon, Portugals Hauptstadt, bietet eine tolle Mischung aus Stadt- und Strandleben: Lassen Sie sich mitreißen von der wunderschönen Altstadt Lissabons. Schlendern Sie durch das Barrio Alto oder die Alfama oder besichtigen Sie die tollen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie zum Beispiel den Torre de Belém.

Nach einem Tag in der Stadt liegt Ihnen der Atlantik zur Erfrischung direkt zu Füßen. Unmittelbar in der Nähe der Stadt, finden Sie tolle Badeorte, Naturstrände und Surferparadiese. In Lissabon bleibt also kein Wunsch offen.

3. Nizza (Frankreich)

Das französische Nizza an der Cote d’Azur ist einfach traumhaft schön! Mit stadteigenen Traumstränden lädt es Sie bei herrlich warmen Temperaturen direkt zum Baden ein.

Lassen Sie sich vom Flair der mediterranen Stadt, gelegen zwischen Cannes und Monaco, verzaubern. Hier können Sie entspannt am Strand liegen und die Jachten der High Society beobachten, wie sie auf dem Mittelmeer entlang schippern.

4. Kapstadt (Südafrika)

Kapstadt, die schöne südafrikanische Stadt am südlichen Atlantik, bietet gerade für Surfer und Wassersportler eine große Anzahl an tollen Stränden.

Vom Bloubergstrand, 20 Kilometer nördlich von Kapstadt, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Tafelberg, das wichtigste Wahrzeichen der Stadt.

Wenn Sie denken, besser kann es nicht werden, dann besuchen Sie den Boulder Beach. Dieser Strandabschnitt hat Bewohner der ganz besonderen Art. Hier können Sie nämlich eine Pinguin-Kolonie in ihrem Lebensraum antreffen! Ja, Sie haben richtig gelesen, Pinguine am Strand von Südafrika. Wenn das nicht ein Anblick wert ist.

5. Sydney (Australien)

Sydney ist die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Sie ist für ihre Schönheit berühmt, und für die Skyline des Hafens mit dem berühmten Opernhaus.

Obwohl Sydney die größte Stadt Australiens ist, kann man in ihr eine unvergleichliche Mischung erleben aus moderner Großstadt und der Natur, die sie umgibt.

Die australische Metropole liegt direkt an der Küste und ist mit seinen über 70 Stränden ein absolutes Paradies für Strandliebhaber und Wassersportler. Sydneys saubere Strände, die überraschende Architektur und das sonnige Klima machen sie zu einem idealen Ort für einen Englischkurs im Ausland.

6. Rio de Janeiro (Brasilien)

Die endlosen Strände der Copacabana, die unzähligen Inseln, der Urwald, der Zuckerhut, das berühmte Denkmal von Jesus Christus auf dem Berggipfel, das tropische Klima, die Sambaschulen.

Wer hat in seinem Leben noch nicht von Rio de Janeiro gehört, bekannt unter den Brasilianern als "A Cidade Maravilhosa" – Rio, die wunderbare Stadt!

In Rio finden Sie gleich zwei der berühmtesten Strände der Welt: die Copacabana und Ipanema. Lassen Sie sich also mitziehen von der schönen brasilianischen Samba-Kultur, die Sie nicht nur in der Stadt, sondern auch an den Stränden erleben werden.

7. Miami (USA)

Miami befindet sich an der Ostküste im Süden Floridas. Die Stadt hat sich als eines der beliebtesten Urlaubsziele in den Vereinigten Staaten etabliert. Die weißen Strände mit endlosen Palmenpromenaden und das funkelnde blaue Wasser ziehen zahlreiche Besucher nach Miami.

Das ganzjährige warme, tropische Wetter verspricht einen Sommer, der nie endet. Gleich neben Miami befindet sich, auf einer der Küste vorgelagerten Insel, die Stadt Miami Beach. Dieser Ort besteht praktisch aus Stadt und Strand.

8. Honolulu (Hawaii - USA)

Hawaii ist ein Ort voller weißer Sandstrände, blauen Lagunen, riesigen Wasserfällen, urtümlicher Vegetation und friedvoller Berge neben aktiven Vulkanen. All das macht es zu einem idyllischen Ort, um den Urlaub zu genießen.

Einen Stadtstrand wie aus dem Bilderbuch hat Honolulu, die Hauptstadt von Hawaii. Hier erstreckt sich der berühmte Waikiki-Strand halbkreisförmig entlang der Küste im Südosten Honolulus bis hin zum Diamond Head.

9. Brighton (England)

Brighton ist ein bekanntes Seebad an der Südküste Englands. Berühmt für seine langen Strände ist die Stadt neben Bournemouth das beliebteste Ausflugsziel im Sommer.

Brighton bildet den größten Teil des als Brighton & Hove bekannten Ballungsraumes, der durch die Vereinigung der Städte Brighton, Hove, Portslade und andere Gemeinden gebildet wurde. Die Stadt ist auch als London-by-the-Sea bekannt.

10. Cefalù (Italien)

Die Stadt Cefalù in Sizilien liegt am Fuße des berühmten "Rocca di Cefalù", 70 km von Palermo entfernt, in einem wirklich einzigartigen Gebiet Italiens.

Die Besucher schwärmen von der malerischen mittelalterlichen Altstadt mit ihren engen Gassen und ihrem authentischen sizilianischen Flair. Der "Tempio di Diana" und die "Chiesa Madre della Catena" sollten auf der Liste eines jeden Sprachschülers stehen.

Cefalù ist ebenfalls berühmt für seine Strände und die schönen Blicke aufs Meer, die man praktisch von der gesamten Stadt aus hat.

Haben Sie Lust bekommen auf einen Sprachurlaub in einer dieser Traumstädte? Wir beraten Sie gerne kostenfrei! Wenn Sie sich schon für eine Destination entschieden haben, schicken wir Ihnen gerne eine kostenfreie Offerte.

Publikationsdatum: