Sprachkurs in Australien - welches Visum brauche ich

Reisen, Sprachen lernen und Arbeiten in Australien - welches Visum brauche ich?

Möchten Sie nach Australien um einen Sprachkurs zu besuchen, zu reisen, zu studieren, oder zu arbeiten? Oder eine Kombination aus allem? Wir erklären Ihnen, welches Visum Sie wofür brauchen, wie Sie es bekommen und was es zu beachten gibt.

Für welchen Aufenthalt benötige ich welches Visum?

Die Art des Visums hängt nicht nur vom Zweck Ihres Aufenthaltes ab, sondern auch von der Aufenthaltsdauer, Ihrer Nationalität und Ihrem Alter.

Für Australien gibt es über 100 unterschiedliche Visa. Für einen Sprachkurs, verbunden mit den möglichen Varianten Reisen, Praktikum, Demipair, Arbeiten und Volunteering kommen vor allem vier davon in Frage.

Touristenvisum - eVisitor (subclass 651)

Sprachschüler, die einen Sprachkurs von weniger als 3 Monaten besuchen und nebenbei noch reisen möchten, sollten ein Touristenvisum beantragen.

Das Visum kann kostenlos online beantragt werden. Mit diesem Visum darf man nicht arbeiten - weder bezahlt noch unbezahlt. Auch Aupair-Jobs sind mit diesem Visum nicht erlaubt.

Was dürfen Sie mit dem Visum machen?

  • Das eVisitor ist ab dem Tag der Antragstellung ein Jahr gültig. Innerhalb dieser 12 Monate dürfen Sie so oft einreisen, wie Sie wollen, jedes Mal für maximal 3 Monate.
     
  • Sie dürfen einen Sprachkurs oder eine andere Ausbildung bis zu 3 Monaten Länge machen.
     
  • Unbezahlte Freiwilligenarbeit (Volunteering) und WWOOFing (Arbeit gegen Unterkunft aber ohne Bezahlung) sind erlaubt
     
  • Arbeiten, Aupair und Praktika (auch unbezahlte) sind nicht erlaubt.
     
  • Das eVisitor dient sowohl für touristische als auch für geschäftliche Besuche

Visum Voraussetzungen:

  • Ein gültiger EU-Reisepass (für die gesamte Aufenthaltsdauer). Dieses Visum ist auch für Schweizer möglich.
     
  • Das Visum kann nur von außerhalb Australien beantragt werden.

Beantragung und weitere Informationen:

  • Das Visum kann online bei der australischen Botschaft beantragt werden und wird per Email bestätigt.
     
  • In der Regel erhalten Sie Ihr Visum sofort, manchmal kann es auch ein paar Tage dauern.
     
  • Das Visum wird elektronisch bei den zuständigen Behörden gespeichert. Es wird von der Airline per Computer beim Check-in und bei Einreise durch die Zollbehörden abgefragt. Sie erhalten daher bei der Einreise am Flughafen keine zusätzliche Bestätigung im Reisepass. Als Nachweis, dass Sie das Visum erhalten haben, können Sie einen Computerausdruck vom Visum mitnehmen. Das ist jedoch keine Bedingung.
     
  • Dieses Visum kann mehrmals beantragt werden aber nicht verlängert werden.
     
  • Mittlerweile ist keine medizinische Untersuchung mehr notwendig.

Kosten:

  • Dieses Visum ist kostenlos

Touristenvisum - Visitor visa (subclass 600)

Dieses Visum erlaubt Australienbesuche zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken. Das Visitor visa benötigen jene Studierende, welche einen Aufenthalt von bis zu 3, 6 oder maximal 12 Monaten in Australien planen und einen Sprachkurs von maximal 12 Wochen absolvieren wollen. Es gibt drei Unterkategorien: Tourist Stream, Business Stream und Sponsored Family Stream.

Was dürfen Sie mit dem Visum machen?

  • Während der Gültigkeit des Visums dürfen Sie für maximal drei Monate einem Studium nachgehen bzw. an einem Sprachkurs teilnehmen.
     
  • Urlaub machen (Tourist Stream).
     
  • Eine Geschäftsreise unternehmen, z.B. an Konferenzen, Fortbildungen oder Seminaren teilnehmen, aber ohne Bezahlung (Business Stream). Der Grund der Geschäftsreise sowie die berufliche Position muss bei der Beantragung ausreichend dargelegt werden. Ausgeschlossen ist die Arbeit für australische Unternehmen/ Organisationen und der öffentliche Warenverkauf.
     
  • Ihre Familie besuchen (Sponsored Family Stream). Der Zweck des Familienbesuches muss nachgewiesen werden und der Antragsteller von einem berechtigten Familienmitglied gesponsert werden.
     
  • Sie dürfen nicht in Australien arbeiten.

Visum Voraussetzungen:

  • Sie brauchen für die Zeit des Aufenthalts in Australien eine vollständige Krankenversicherung.
     
  • Das Land muss am letzten Gültigkeitstag des Visums verlassen werden.
     
  • Das Visum kann nur außerhalb Australiens beantragt werden.
     
  • Gültiger Reisepass für die ganze Dauer des Visums.

Beantragung und weitere Informationen:

  • Die Beantragung erfolgt online oder postalisch.
     
  • Sie müssen einige Dokumente einreichen, deshalb beginnen Sie frühzeitig mit der Planung.
     
  • Die Bearbeitung kann zwischen mehreren Tagen bis zu mehreren Wochen beanspruchen.
     
  • Der Bescheid wird per Brief oder E-Mail versandt.

Kosten:

  • Das Visum kostet zwischen 140 AUD und 1045 AUD.

Tipp:

  • Die australische Einwanderungsbehörde empfiehlt abzuwarten, bis man ein Visum ausgestellt bekommt, ehe man Flüge bucht. Langfristig gebuchte Flüge sind günstiger.

    Sie können daher frühzeitig einen Flug buchen und zusätzlich eine Stornoversicherung abschließen für den Fall, dass Sie kein Visum erhalten.
     

  • Australien versteht keinen Spaß, wenn man sein Visum überzieht und sich nach Ablaufdatum noch im Land aufhält.

Studentenvisum - Student visa (subclass 500)

Für Sprachkurse, die länger als 3 Monate dauern, muss ein Studentenvisum beantragt werden. Eine Ausnahme ist nur mit einem Working Holiday Visum möglich, mit dem ein Sprachkurs von 4 Monaten gebucht werden kann.

Wenn Sie ein Studentenvisum beantragen möchten, müssen Sie unbedingt einen Vollzeitkurs buchen und auch besuchen, der Teil von CRICOS (Commonwealth Register of Institutions and courses for Overseas Students) ist.

Als Vollzeitkurs gilt eine wöchentliche Kursdauer von mindestens 20 Stunden. Ein Teilzeitkurs ist nicht möglich. Mit dem Studentenvisum ist eine Arbeitsgenehmigung von 20 Stunden pro Woche verbunden.

Was dürfen Sie mit dem Visum machen?

  • Einen Sprachkurs (Vollzeitkurs) besuchen, der länger als drei Monate (12 Wochen) dauert.
     
  • 20 Stunden pro Woche arbeiten, Freiwilligenarbeit leisten oder ein unbezahltes Praktikum absolvieren.
     
  • Während der Unterbrechungen des Sprachkurs können Sie eine unbeschränkte Anzahl an Stunden arbeiten.
     
  • Nach Ende Ihres Sprachkurses dürfen Sie nicht mehr arbeiten.

Visum Voraussetzungen:

  • Das Visum kann nur von außerhalb Australien beantragt werden.
     
  • Sie müssen über einen gültigen Rückflug oder ausreichend finanzielle Mittel für einen Rückflug und Lebensunterhaltungskosten verfügen und diese nachweisen können.
     
  • Die Teilnahme am Sprachkurs muss nachgewiesen werden.

Beantragung und weitere Informationen:

  • Das Studentenvisum kann erst beantragt werden, sobald der Sprachkurs bestätigt und bezahlt ist. Nach der Bezahlung erhalten Sie von der australischen Sprachschule die sogenannte „Confirmation of Enrolment“ (CoE). Diese brauchen Sie zur Beantragung des Visums.
     
  • Das Visum ist einen Monat länger als die Dauer des Sprachkurses gültig. Sie können also entweder einen Monat früher einreisen, eine Unterbrechung von bis zu einem  Monat machen oder nach dem Sprachaufenthalt noch einen Monat länger im Land bleiben.
     
  • Deutsche, Schweizer und Österreicher können den Antrag online stellen.
     
  • Die Bearbeitungszeit beträgt 2-4 Wochen
     
  • Evt. müssen Sie dem Visaantrag einen Englischnachweis beilegen.

Kosten:

  • Kosten ab 575 AUD

Tipp:

  • Es ist möglich, dass das Immigration Office eine kostenpflichtige ärztliche Untersuchung verlangt. Erst nach Ihrem Visumsantrag erfahren Sie, ob diese Untersuchung notwendig ist.

    Stellen Sie den Antrag daher frühzeitig, spätestens vier Wochen vor Abflug, damit diese Untersuchung, falls nötig, noch gemacht werden kann.

Working Holiday Visum (subclass 417)

Teilnehmer mit einem deutschen Pass und einemAlter zwischen 18 und 30 Jahren können mit dem Working Holiday Visum in Australien einreisen, gültig ist es für bis zu 12 Monate Aufenthalt.

Es ist vorrangig für junge Menschen gedacht, die sich einen Aufenthalt in Australien durch gleichzeitiges Arbeiten vor Ort finanzieren wollen.

Innerhalb dieser Zeit dürfen maximal 16 Wochen Sprachkurs absolviert werden. österreichern und Schweizern steht dieses Visum leider nicht zur Verfügung.

Was dürfen Sie mit dem Visum machen?

  • Das  "Working Holiday Visa" ist das gängigste Visum für ein Praktikum in Australien. Andere Visatypen, wie das Occupational Trainee, sind ebenfalls möglich, allerdings immer mit viel Aufwand auf Seiten des Gastunternehmens verbunden.
     
  • Sie können einen Sprachkurs von bis zu 4 Monaten absolvieren. Für längere Sprachkurse ist ein Studentenvisum notwendig.
     
  • Sie dürfen in Australien arbeiten, jedoch nur bis zu 6 Monate beim gleichen Arbeitgeber.
     
  • Sie können während der Gültigkeit des Visums so oft aus- und einreisen, wie Sie wollen.

Visum Voraussetzungen:

  • Alter: Zwischen 18 und 30 Jahren bei Beantragung
     
  • Einen gültigen deutschen Reisepass. Schweizer und Österreicher können dieses Visum nicht beantragen!
     
  • Einen finanziellen Nachweis über ca. 5.000 AUD bei Einreise
     
  • Bei der Einreise nach Australien ist ein Rückflugticket vorzulegen oder eine entsprechende Geldsumme vorzuweisen
     
  • Das Visum kann nur von außerhalb Australien beantragt werden.
     
  • Sie dürfen keine Vorstrafen haben.
     
  • Sie können das Working Holiday Visum nur einmal beantragen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann allerdings ein zweites gewährt werden. Dafür müssen Sie während Ihres ersten Working Holiday Visums drei Monate lang in speziellen Bereichen (z.B. Landwirtschaft, Fischerei, Bergbau, Bauwirtschaft) und Regionen Australiens gearbeitet haben.

Beantragung und weitere Informationen:

  • Das Visums gilt für einen Aufenthalt von bis zu 12 Monaten.
     
  • Die Beantragung erfolgt online über die Website der australischen Botschaft, per Post oder persönlich
     
  • Die Bestätigung erhalten Sie etwa 2 bis 6 Wochen nach der Beantragung.
     
  • Evt. müssen Sie einen Gesundheitsnachweis dem Visaantrag beilegen.

Kosten:

  • Die Kosten für das Visum betragen 450 AUD (+80 AUD, wenn Sie das Visum nicht online beantragen)

Tipp:

  • Ein Working Holiday Visum zu erhalten ist wesentlich einfacher als ein Occupational Trainee, da die Nominierung durch den Arbeitgeber entfällt. Es kann ohne Praktikumsplatz oder Arbeitsstelle beantragt werden und diese erst nach der Einreise in Australien gesucht werden.  

 
Weitere Informationen:

Deutschland:

Australische Botschaft Berlin
Wallstrasse 76-79
D-10179 Berlin
Tel. +49 30 8800880
http://germany.embassy.gov.au/beln/home.html

Österreich:

Australische Botschaft Wien
Mattiellistraße 2-4
A -1040 Vienna
Austria
Tel +43 1 506 740
http://austria.embassy.gov.au/
 

Schweiz:

Australische Konsulat in Genf
Chemin des Fins 2
CP 102
1211 Geneva 19
Switzerland
Tel: +41 (0)22 799 91 00
http://geneva.mission.gov.au/
 

Haben Sie Lust bekommen auf einen Sprachkurs in Australien? Möchten Sie Ihre Reise außerdem mit einem Praktikum, einer bezahlten Arbeit oder sich bei einem Volunteer-Projekt einsetzten? Wir haben eine großes Angebot und beraten Sie gern.

Jetzt weitere Information anfordern!

Publikationsdatum: