Auswandern nach Kanada

Auswandern nach Kanada - welches Visum brauche ich?

Jedes Jahr wandern ca. 140.000 Deutsche aus. Kanada belegt bei den beliebtesten Auswanderzielen den vierten Platz. Dank der unberührten Natur, der Freundlichkeit der Einheimischen und der guten Work-Life-Balance ist Kanada soweit oben mit dabei.

Kanada ist eines der Einwanderungsländer schlechthin und die Kanadier selbst sind auch begeistert von den Einwanderern, da sie von ihnen profitieren. Aber trotzdem sind sie sehr wählerisch, dies werden Sie gleich an den Visabestimmungen merken.

Falls auch Sie Lust darauf haben, einen längeren oder sogar unbefristeten Aufenthalt in Kanada zu beantragen, haben wir Ihnen unten ein paar mögliche Visa aufgelistet. Vielleicht können Sie so Ihren Traum, in Kanada zu leben, wahr werden lassen.

Es gibt 4 unterschiedliche Visa für Auswanderer:

Family Class Visa (Familien Visum):

Auf dieses haben Sie einen Anspruch, wenn Sie in einem Verwandtschaftsverhältnis zu einem kanadischen Bürger stehen. Als Verwandtschaftsverhältnis zählt, wenn Sie:

  • Ehepartner oder Ehepartnerin
  • Großeltern oder Eltern
  • Unterhaltsberechtigte Kinder
  • Schwester / Bruder, Neffe / Nichte / Enkel eines kanadischen Bürgers, sofern sie Waisen, nicht älter als 18 Jahren und noch nicht verheiratet sind.

Skilled Migration Visum (Fachkräfte Visum):

Hier werden durch ein Punktesystem einzelne wichtige Einreisebedingungen bewertet, wie zum Beispiel Sprachkenntnisse, Alter, Ausbildung und Anpassungsfähigkeit.

Ebenso spielt die Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt eine Rolle. Wenn Sie z.B. eine Ausbildung als Maurer haben und diese gerade gesucht sind, dann bekommen Sie für diesen Bereich eine höhere Punktzahl.

Maximal können Sie 100 Punkte, 67 Punkte müssen Sie mindestens erreichen. Dieses Punktesystem soll herausfiltern, welche Einwanderer sich am Besten im kanadischen Leben etablieren können.

Um sich für dieses Visum zu bewerben, müssen Sie mindestens 1 Jahr Vollzeit in einem der gesuchten Berufe gearbeitet haben oder Sie müssen ein Stellenangebot in Kanada vorweisen.

Investorenvisum:

Dieses Visum ist besonders für Geschäftsleute und Unternehmer interessant. Sie müssen  nachweisen, dass Sie mindestens 2 Jahre lang im Management eines qualifizierten Unternehmens tätig waren.

Außerdem müssen Sie vorweisen können, dass Sie Teilhaber dieses Unternehmens sind. Der Eignungstest (siehe Skilled Migration Visum) muss mit 35 Punkten bestanden werden und Ihr Netto-Vermögen muss CAD $1.600.000 betragen.

Der Investor muss ebenfalls nachweisen, dass CAD $800.000 dieses Vermögens in Regierungsfonds investiert werden können.

Entrepreneur Visum (Unternehmervisum):

Auch dieses Visum richtet sich an Unternehmer und Geschäftsleute. Der Antragsteller muss vorweisen können, dass er ein Unternehmen geleitet hat an dem er ebenso beteiligt war. Hier wird ein Vermögen von CAD $300.000 und 35 Punkte (siehe Skilled Migration Visum) vorausgesetzt.

Viele Dinge, die für Ihre Punktezahl und damit die Chancen für Ihre Einwanderung wichtig sind, können Sie nicht beeinflussen. Sie können aber dafür sorgen, dass Ihre Englischkenntnisse den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Besonders hoch angesehen sind der TOEFL und der IELTS-Test.

Hier bei Speak & Fun bekommen Sie die besten Vorbereitungskurse, um einen dieser Tests erfolgreich zu bestehen!

Haben Sie Fragen zu einem Sprachaufenthalt in Kanada? Wir beraten Sie gerne und kostenfrei. Sie wissen schon, in welcher kanadischen Stadt Sie Ihren Sprachaufenthalt machen wollen? Dann schicken wir Ihnen gerne eine kostenlose Offerte.

 

Publikationsdatum: